Bitte scrollen Sie nach unten
Login


Passwort vergessen?     Login schliessen
25/11
2020

Wechselmodust

Unterricht im Wechselmodus an der Franz-von-Assisi-Mittelschule für die Klassen 7 bis 10

› mehr

  • Die Klassen wurden bereits zu Schuljahresbeginn in feste A- und B- Gruppen unterteilt.
  • Der Wechsel zwischen den A- und B- Gruppen aus Präsenzunterricht und Homeschooling wird, wie an allen Augsburger Schulwerksschulen im wöchentlichen Wechsel vollzogen.
  • Schüler, die im Homeschooling krank sind, müssen von den Eltern wie gewohnt vor 8:00 Uhr telefonisch im Sekretariat entschuldigt werden. Eine schriftliche Entschuldigung ist nachzureichen.
  • Jeder Unterrichtstag beginnt mit einem virtuellen Startschuss um 8:00 Uhr. Dazu laden die Lehrkräfte die Gruppe, die im Homeschooling ist, zu einer Videostunde ein. Diese Videostunde muss nicht lange sein, sie dient vielmehr der Anwesenheitskontrolle, der Absprache der täglichen Aufgaben und eventuell einem kurzen Austausch zwischen A-Gruppe und B-Gruppe. Es kann auch mit einem gemeinsamen Gebet oder einem meditativen Element in den Tag gestartet werden.
  • Nach Vorgabe des Rahmenkonzepts vom 1.9.2020 werden gemäß dem Stundenplan täglich Aufgaben für die Schüler/innen zu Hause in Teams eingestellt. Bei vorhandenen Lösungen ist eine gewissenhafte Selbstkontrolle der Schülerinnen und Schüler wichtig. Zwingend notwendig ist die Abgabe der erledigten Aufgaben bei den Lehrern.
  • Unsere Lehrkräfte halten über Livestreaming ins Klassenzimmer, Sprechstunden über Teams, Nachfrageoption im Chat guten Kontakt zu den Schülerinnen und Schülern im Homeschooling.
  • Schriftliche Leistungsnachweise können nur im Präsenzunterricht erfolgen, mündliche Noten können im Videounterricht gemacht werden.
  • Wochenhausaufgaben werden wie gewohnt bearbeitet, für die Gruppe zu Hause ist eine termingerechte Abgabe über Teams nötig.

 

Wir sind uns sicher, dass wir gut gerüstet in den Hybridunterricht gehen und gemeinsam als Schulfamilie diese Herausforderung meistern werden!

› Details ausblenden

20/11
2020

Meins wird Deins

Jeder kann St. Martin sein

Auch in diesem Jahr haben wir uns wieder an der Aktion „Meins wird Deins- jeder kann St. Martin sein“ beteiligt.
› mehr

Dafür haben wir eifrig Kleidungsstücke zusammengetragen. Mit den Erlösen aus der Teilaktion und allen Geldspenden werden in diesem Jahr Kinder in der Ukraine, die meist ohne ihre Eltern aufwachsen müssen, unterstützt.

Vielen Dank an Frau Schimpel aus dem Elternbeirat, die dafür die Organisation übernommen hat!

› Details ausblenden

12/11
2020

Wir waren dabei

ARD Medienjugendtage

Wir waren dabei: unter rund tausend Schülerinnen und Schülern beim digitalen ARD-Jugendmedientag.
› mehr

Im Webtalk wurden dabei Stereotypen und Klischees unter die Lupe genommen. So haben wir erfahren, dass es Frauen z. B. schwerer haben mit Comedy-Inhalten in sozialen Netzwerken zu punkten als Männer. Mehr Follower erhalten Frauen immer noch z. B. durch Schminktipps.

Im Anschluss besuchten wir einen Web-Workshop des WDR, der sich mit Virtual Reality beschäftigt hat. Wir haben festgestellt, dass wir das an unserer Schule auch unbedingt haben wollen. So könnten viele Themen für uns SchülerInnen „zum Anfassen“ werden.

Im zweiten Workshop haben wir gelernt, auf was wir achten müssen, um eine spannende und funktionierende Instagram-Story zu entwerfen und möchten gleich noch einen Tipp mit euch teilen: Sollte bei einem Beitrag eine Marke als Werbung gekennzeichnet sein, so weiß man, dass ein Unternehmen extra dafür bezahlt hat, dass das Produkt so in der Story platziert wird – es ist also gut platzierte Werbung!

Insgesamt fanden wir es schade, dass wir nicht wie letztes Jahr in München vor Ort sein konnten und uns mit anderen SchülerInnen austauschen konnten, dennoch waren die Inhalte und Themen so interessant, dass wir den ARD-Jugendmedientag super fanden.

› Details ausblenden

21/10
2020

Beratung

Coronahotline

Das Staatliche Schulamt richtet ab Montag, 26.10.2020 vorläufig bis zu den Ferien wieder eine Hotline zu Coronafragen und Schule ein.
Die Schulpsychologin, Frau Reuter berät
täglich von 10:00 Uhr bis 11:30 Uhr.
Telefon: 0821 324-6984

› mehr

01/10
2020

„Streck deine Hand aus“

Der Startschuss dafür ist gefallen!

Das gesamte Lehrerkollegium der Franz-von-Assisi-Schule hat sich am Dienstag, 30.09.2020 auf den Weg gemacht und den eineinhalbjährigen Lehrgang des Schulwerks begonnen.
› mehr

Ausgehend von der Hattie-Studie und in der konzeptionellen Erarbeitung von Prof. Dr. Klaus Zierer reflektieren alle Lehrkräfte angeleitet von einem schulwerkseigenen Lehrgangsteam in sechs Fortbildungseinheiten ihre Arbeitshaltung. Dabei werden Schritt für Schritt acht Aspekte des Lehrens und Lernens genauer unter die Lupe genommen. Im Zuge des Lehrganges erhält jede Lehrperson durch das Lehrgangsteam ein individuelles Beratungsgespräch nach einem Unterrichtsbesuch. Auch die Maßnahmen zur Implementierung von konkreten Maßnahmen vor Ort werden in Zusammenarbeit mit den Schulentwicklungs-Verantwortlichen begleitet.

Wir sind gespannt, wohin uns die Reise führt!

› Details ausblenden

08/09
2020

Begrüßung unserer Fünftklässler!

High Five!

Heute, am 08.09.2020 wurden unsere Fünftklässler herzlich in unserer Schulfamilie willkommen geheißen. Mit dem kleinen Willkommensgeschenk – M&Ms, bedruckt mit dem Schulwerklogo und dem Spruch „High five“, begrüßten der Konrektor, Stefan Hirschmann und die Schulleiterin Kathrin Betz die 48 neuen Gesichter. Trotz aller Corona-Hygienemaßnahmen sind sich die beiden sicher, dass sich alle sehr schnell an der Franz-von-Assisi-Mittelschule so richtig wohl fühlen werden.
High Five – auf ein tolles Schuljahr!

16/01
2020

Klassensprechertag

Klassenpsrechertag 2019-2020

30/11
2019

Tag der offenen Schulhaustür 2019

Danke

Vielen Dank für die vielen Besucher – wir hoffen sie hatten einen schönen und informativen Vormittag.

27/11
2019

Tag der offenen Schulhaustür 2019

Samstag, den 30.11.2019 von 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr

Tag der offenen Schulhaustür!